Global Diplomacy Lab


Alumni-Porträts

Lernen Sie hier einige unserer Alumni in kurzen Interviews kennen.

Alumni-Community

Herzlich willkommen!

Noch nicht registriert?

Deutsch als Fremdsprache

Falls Sie sich überlegen Deutsch zu lernen oder es bereits tun, finden Sie unten stehend Informationen zu Deutsch als Fremdsprache und den Institutionen, welche Sprachkurse oder die Möglichkeit von akademischem Austausch anbieten.

 

Goethe Institut: Deutsch lernen und lehren

Diese Webseite enthält eine Zusammenstellung von Materialien (print, online, audio-visuell), mit welchen man Deutsch lernen und lehren kann. Dort kann man auch Kurse und Kursveranstalter suchen, außerdem ist eine virtuelle Deutschland-Tour möglich. Das Goethe Institue widmet sich der Förderung von Deutsch als Fremdsprache und unterhält Büros in vielen Ländern in der ganzen Welt.

  

Deutsche Sprache und Kultur: Deutsch online lernen

Eine kommentierte Liste mit Links für Deutschlerner im Internet: Onlinekurse, Fernkurse, Brieffreunde und Web-Projekte sowie E-Journale.

 

Deutscher Akademischer Austauschdienst: Akademischer Austausch und notwendige Sprachkenntnisse

Der Deutsche Akademische Austauschdienst bietet internationalen Studierenden Informationen zu den Fragen wie und warum man Deutsch lernen sollte, deutschen Sprachtests und den erforderlichen Deutschkenntnissen, um in Deutschland zu studieren.

 

Alumniportal Deutschland

Wie gut verstehen Sie deutsche Redewendungen? "Verstehen Sie Deutsch" bringt Ihnen jeden Tag ein deutsches Wort oder eine deutsche Redewendung bei. Sie möchten mit kurzen, verständlichen Texten Ihr deutsches Vokabular auffrischen? Hier finden Sie regelmäßig neue Artikel.Wählen Sie aus verschiedenen Lernangeboten das passende aus und erweitern Sie Ihre Deutschkenntnisse online. Wie gut ist Ihr Deutsch? Mit Hilfe eines Einstufungstests können Sie Ihre Deutschkenntnisse einschätzen und erfahren welches Sprachniveau Sie momentan haben.

  

Deutsche Welle: Deutschkurse online

Die Deutsche Welle unterhält diese Webseite für Lehrerende und Studierende der deutschen Sprache. Sie bietet Newsletter für Lehrerinnen und Lehrer und erlaubt eine Auswahl von verschiedenen Sprachniveaus, sowie eine Auswahl der Muttersprache des Lernenden. Alle Onlinekurse sind kostenlos. Außerdem können deutsche Radio- und Online-Nachrichten gehört werden.

 

Deutsche Welle: Ticket nach Berlin – die Abenteuerspielshow

Sechs junge Deutschlerner begeben sich auf eine turbulente Reise durch Deutschland: Auf die Kandidaten warten viele Herausforderungen! Zu jeder der 19 Folgen gibt es interaktive Übungen sowie Aufgaben zu Wortschatz, Grammatik und Landeskunde zum Ausdrucken.

 

Spiele und Rätsel zu Deutschland und der deutschen Sprache:

 

Angebote der Internationalen Diplomatenausbildung für künftige, aktuelle und ehemalige Teilnehmende

 

 

RSS Feed Deutschland entdecken - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der DW

16.10.2017

Archäologen finden Theater in Jerusalem

Mit dem ersten Theater zugleich das erste öffentliche Gebäude aus spätrömischer Zeit zu finden, ist auch für die Israelische Antikenbehörde nicht alltäglich. Am Montag zeigte sie den Sensationsfund erstmals vor Medien. >>


16.10.2017

Letzte Fahrt nach Helgoland

Noch einmal in die Deutsche Bucht - und dann Schluss: Der Katamaran "Halunder Jet" hat am Sonntag nach rund 15 Jahren und knapp 3000 Fahrten zum letzten Mal von Hamburg aus Helgoland angesteuert. >>


13.10.2017

Neue Seilbahn zur Zugspitze startet bald

In zehn Wochen soll die neue Seilbahn auf Deutschlands höchsten Berg den Betrieb aufnehmen. Nach dreijähriger Bauzeit wird dann eine Bergbahn der Superlative auf die 2962 Meter hohe Zugspitze fahren. >>


12.10.2017

Besuch des Pantheons soll Eintritt kosten

Wer die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Roms, das Pantheon, besichtigen will, soll ab Januar 3 Euro Eintritt bezahlen. Über eine entsprechende Entscheidung berichtete eine römische Tageszeitung am Donnerstag. >>


12.10.2017

Treppe am Königsstuhl verschwindet

Der Königsstuhl ist das Wahrzeichen der Insel Rügen. Viele Urlauber verbanden ihre Wanderung auch mit einem Abstieg an den Strand der Steilküste. Nun wird die Treppe aus Sicherheitsgründen abgebaut. >>