RSS Feed Auswärtiges Amt, Aktuelle Artikel

20.01.2022

Außenminister Antony Blinken zu Gast in Berlin: Enge transatlantische Abstimmung

Nach der Reise nach Kiew und Moskau: Gemeinsame Bestandsaufnahme

Außenministerin Annalena Baerbock traf heute zunächst den  französischen Außenminister Jean-Yves Le Drian, den stellvertretenden Außenministers des Vereinigten Königreichs James... 

>>


16.01.2022

In schwierigen Zeiten: Antrittsreisen nach Kiew und Moskau

Diplomatie auf Grundlage gemeinsamer Prinzipien

Die Antrittsbesuche in der Ukraine und Russland finden vor dem Hintergrund der militärischen Situation in der Nähe der ukrainischen Grenze und nach den verschiedenen Gesprächsformaten mit Russland im... 

>>


14.01.2022

Die geopolitische Bedeutung von Wasserstoff

In den vergangenen Jahren ist Wasserstoff zu einem zentralen Baustein der globalen Energiewende geworden – und damit der Einhaltung der globalen Klimaziele. Denn Wasserstoff und seine Folgeprodukte („Power-to-X“) eröffnen neue Möglichkeiten zur... 

>>


12.01.2022

Außenministerin Baerbock trifft im französischen Brest ihre EU-Kolleginnen und -Kollegen

Zu Gast in Frankreich – informeller Austausch unter EU-Kolleginnen und -Kollegen

Zwei Wochen nach Beginn der französischen EU-Ratspräsidentschaft haben der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheits­politik, Josep Borrell, und der... 

>>


10.01.2022

Antrittsbesuch von Außen­ministerin Baerbock in Rom

Europa ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Außenpolitik – unter diesem Leitmotiv stehen die Antrittsbesuche von Außenministerin Baerbock in Europa.

Der italienische Außenminister Luigi di Maio hatte Außenministerin Baerbock anlässlich ihres... 

>>


05.01.2022

Für eine starke trans­atlantische Partner­schaft und Freundschaft: Außen­ministerin Annalena Baerbock auf Antritts­reise in Washington D.C.

Aktuelle Themen auf der Agenda

Neben der europäischen Integration ist die transatlantische Partnerschaft und die Freundschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika ein zentraler Pfeiler für das internationale Handeln Deutschlands. Darum führt... 

>>


03.01.2022

Was im Jahr 2022 für unser multilaterales Handeln wichtig wird - drei Beispiele

Mit engagierten Schritten voran in der Klima­außenpolitik: COP27 in Ägypten im November

2022 steht für das Auswärtige Amt die Klimaaußenpolitik im Fokus: Ende 2021 in Glasgow haben sich die Vertragsstaaten der Klimarahmenkonvention (UNFCCC) auf... 

>>


01.01.2022

Entschlossen handeln statt nur reagieren - Deutschlands Präsidentschaft der G7 im Jahr 2022

Abstimmung zu außen- und sicherheitspolitischen Themen als Kerngeschäft

Bei den G7 Außenministerinnen und -Außenministern ist die enge, vertrauensvolle und informelle Abstimmung zu außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen und Krisen ein... 

>>


23.12.2021

„Aktionsplan Afghanistan“

Im August 2021 übernahmen die Taliban die Macht in Afghanistan. Die dramatischen Bilder vom Fall Kabuls gingen um die Welt. Seitdem befindet sich Afghanistan in einer schweren Krise. Außenministerin Baerbock betonte angesichts der schwierigen Lage:

...  >>


21.12.2021

Humanitäre Hilfe in Syrien bleibt lebenswichtig

Zwei von drei Menschen in Syrien sind auf Hilfe angewiesen

Seit 10 Jahren befindet sich Syrien im Bürgerkrieg zwischen dem Assad-Regime und oppositionellen Gruppen. Schätzungen zufolge haben bislang mehr als 500.000 Menschen  ihr Leben verloren,... 

>>


16.12.2021

Deutsches Engagement im Indo-Pazifik: Fregatte Bayern fährt durch das Südchinesische Meer

Von der koreanischen Halbinsel kommend durchfährt die Fregatte „Bayern“ in der zweiten Dezemberhälfte im Zuge ihres Einsatzes im Indo-Pazifik das Südchinesische Meer in Richtung Singapur. Mit der Präsenz im Südchinesischen Meer unterstreicht... 

>>


14.12.2021

Ein starkes Bekenntnis zur nuklearen Abrüstung: Treffen der Außenminister und Außenministerinnen der Stockholm-Initiative in Schweden

Was hat die Stockholm-Initiative bereits erreicht?

In nur zwei Jahren seit ihrer Gründung 2019 hat die Initiative bereits viel erreicht. 2021 hat die Gruppe Vorschläge zur Reduzierung nuklearer Risiken („Nuclear Risk Reduction Package“) erarbeitet.... 

>>