RSS Feed Auswärtiges Amt, Aktuelle Artikel

20.07.2019

Botschafter des Widerstandes: Adam von Trott zu Solz

Das Auswärtige Amt war in der Zeit des Nationalismus kein Hort des Widerstandes. Zahlreiche Studien haben die unrühmliche Rolle herausgearbeitet, die deutsche Diplomaten in den 30er und 40er Jahren spielten. Nur ganz wenige verließen aus Protest... 

>>


19.07.2019

Staatssekretär Michaelis eröffnete Jung Königswinter Konferenz

Unter dem Titel „The Future of the UK-German Relationship in a World in Danger” hat die Deutsch-Britische Gesellschaft 40 junge Führungskräfte aus Deutschland und Großbritannien zum Austausch über die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und... 

>>


18.07.2019

Gespräch mit Russland bleibt notwendig: Petersburger Dialog in Bonn

Außenminister Maas hat am Donnerstag seinen russischen Amtskollegen Sergej Lawrow getroffen. In Bonn eröffnen die Außenminister gemeinsam das jährlich stattfindende Gesprächsforum „Petersburger Dialog". Die Veranstaltung ist ein wichtiges Bindeglied... 

>>


19.07.2019

Europäische Zusammenarbeit: „Vaso di Fiori“ kehrt zurück in die Uffizien

Beutekunst aus dem Zweiten Weltkrieg    

Zurzeit hängt in den Uffizien nur ein schwarz-weißer Platzhalter an der Stelle, die der toskanische Großherzog Leopold II. von Lothringen dem Gemälde vor fast zweihundert Jahren zugedacht hat: das Bild „Vaso... 

>>


18.07.2019

Tschadseeregion: Deutschland unterstützt Stabilisierung

Dürre, Hungersnot, Vertreibung

Die Herausforderungen in der Tschadseeregion sind groß: Millionen von Menschen aus dem Nordosten Nigerias, Teilen Nigers, dem Tschad und Kamerun müssen mit den Folgen von wiederkehrenden Dürren und Hungersnöten... 

>>


17.07.2019

Wirtschaft und Menschenrechte: Globalisierung gerecht gestalten

Deutschland und die deutsche Wirtschaft profitieren in besonderem Maße von einer wirtschaftlich vernetzten Welt. Im Jahr 2018 exportierten deutsche Firmen Waren im Wert von über 1,3 Billionen Euro. 60% der exportierten Güter enthalten Komponenten,... 

>>


16.07.2019

Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin gewählt: Wie geht es weiter in Europa?

Das Europäische Parlament hat Ursula von der Leyen als neue Präsidentin der EU-Kommission gewählt. In ihrer Rede vor der Abstimmung betonte von der Leyen, dass sie die Einheit Europas gegen Versuche der Spaltung und globale Herausforderungen... 

>>


15.07.2019

Iran, Türkei und Migration beschäftigen den EU-Außenrat

Auch wegen der erneuten Diskussionen um die Verteilung von Flüchtlingen, die auf dem Mittelmeer in den letzten Wochen gerettet wurden, stand das Thema Migration ganz oben auf der Tagesordnung. Europa-Staatsminister Roth fordert ein klares Signal:

...  >>


12.07.2019

Die Antarktis als Lebensraum schützen

Das antarktische Eisschild ist die größte Eismasse auf der Erde. Es ist die Heimat der Kaiserpinguine, für deren besonderen Schutz sich Deutschland nun auf einer Tagung der Unterzeichnerstaaten des Antarktis-Vertrages in Prag eingesetzt hat. Außerdem... 

>>


12.07.2019

China: Partner, Wettbewerber, schwieriges Gegenüber

Chinas Gewicht in der Welt verändert sich. Als mittlerweile zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt gewinnt das Land auch international immer stärker an Gewicht. Fortschritte bei großen internationalen Herausforderungen wie dem Iran-Konflikt, der... 

>>


10.07.2019

Wassermanagement in Augsburg und Bergbau im Erzgebirge: Neue Weltkulturerbestätten

Herzlichen Glückwunsch Augsburg, und herzlichen Glückwunsch Montanregion Erzgebirge! Auf seiner Sitzung in Baku, Aserbaidschan, hat das Welterbekomitee der UNESCO die beiden deutschen Stätten zum Weltkulturerbes erklärt. 

Nachhaltige...  >>


09.07.2019

Afghanistan: Der lange Weg zu Vertrauen und Versöhnung

Deutschland als Freund Afghanistans unterstützt seit langem die Bemühungen um Frieden am Hindukusch. Nach 40 Jahren fast ununterbrochener Gewalt braucht es dazu vor allem die Bereitschaft zum Dialog und eine Mindestmaß an Vertrauen über tiefe Gräben... 

>>