Afghanistan (AFG)

Der Wiederaufbau Afghanistans gehört zu den Prioritäten deutscher Außenpolitik. Entschlossen zu einer ,,Partnerschaft für die Zukunft", arbeiten Deutschland und Afghanistan gemeinsam am Aufbau eines modernen Auswärtigen Dienstes des Landes. Historische Freundschaft, humanitäre Hilfe und sicherheitspolitische Interessen spielen dabei gleichermaßen eine Rolle.


Ziel des Lehrgangs ist es, einen Beitrag zur demokratischen Entwicklung in Afghanistan zu leisten. Zum Spektrum des Lehrgangs gehören die Grundlagen des Staats- und Verfassungsrechts, die Sicherheitspolitik und Friedenssicherung sowie die wirtschaftspolitische Kooperation. In einem Planspiel zum UN-Sicherheitsrat üben die Teilnehmenden ihr Verhandlungsgeschick und lernen in simulierten Pressekonferenzen, ihre Positionen öffentlich zu vertreten.


Das Programm zielt aber nicht nur darauf, in Afghanistan demokratische Strukturen auszubauen, sondern auch auf die Stärkung der regionalen Zusammenarbeit. Daher ist das Programm offen für die Teilnahme von jungen Diplomatinnen und Diplomaten aus Afghanistan und seinen Nachbarländern.


Unsere Veranstaltungen

< August 2017 >
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
31  
01
02
03
04
05
06
32
07
08
09
10
11
12
13
33
14
15
16
17
18
19
20
34
35