Äthiopien

Bereits zum zweiten Mal organisiert das Auswärtige Amt einen Lehrgang für Diplomaten aus Äthiopien. Darin spiegelt sich die zunehmende Wichtigkeit der Partnerschaft zwischen beiden Ländern wider.

 

Das Ziel dieses Lehrgangs ist nicht nur die Intensivierung persönlicher Netzwerke, sondern auch die Stärkung des gegenseitigen Verständnisses für die Positionen des jeweils Anderen in den internationalen Beziehungen.

 

Die Teilnehmer werden in die Arbeitsweise und Organisation des Auswärtigen Amts eingeführt, ebenso wie in unsere Außenpolitik auf europäischem und multilateralem Level. Deutsche und Europäische Geschichte ist ebenso Teil des Programms wie die bilateralen und multilateralen Beziehungen zu Ost-Afrika. Neben vielen anderen relevanten Themen spielt die Frage von Welthandel und Menschenrechten in diesem Lehrgang eine wichtige Rolle.